Dipl.-Psych. Thomas Thiel


Publikationen


Beiträge in Fachzeitschriften und Buchkapitel
 

Thiel, T. (2011). Film- und Videotechnik in der Psychologie - Eine Entwicklungsgeschichte aus erkenntnistheoretisch-methodischer Perspektive. In Heidi Keller (Hrsg.), Handbuch der Kleinkindforschung. Bern: Huber, Vierte, vollständig überarbeitete Auflage.

Thiel, T. (2003). Film- und Videotechnik in der Psychologie - Eine erkenntnistheoretische Analyse mit Jean Piaget, Anwendungsbeispiele aus der Kleinkindforschung und ein historischer Rückblick auf Kurt Lewin und Arnold Gesell. In Heidi Keller (Hrsg.), Handbuch der Kleinkindforschung. Bern: Huber, Dritte, korrigierte, überarbeitete und erweiterte Auflage.

Thiel, T. & Krepper, K. (2002). Uses of the film-technique for a thorough study of growth and development. In From past to future. Clark papers on the history of psychology, Vol 3/No 2: BEYOND OBSERVING HUMAN NATURE: Theoretical contributions of Arnold Gesell, Clark University Press.

Thiel, T. (2001). Piagets Erkenntnis-und Entwicklungsbegriff. - Eine vergleichende Darstellung anhand von Verhaltensbeispielen aus dem Bereich der Kognition und der Mutter-Kind-Interaktion und ein Ansatzpunkt für Interventionsmaßnahmen. Frühförderung interdisziplinär, 20 Jg., S. 116 - 125.

Thiel, T. (2001). Vom direkten Umgang mit Objekten zur Reflexion auf die Aktionen. - Piagets Prozesstheorie als Analyseinstrument individueller kognitiver Prozesse. In S. Hoppe-Graff & Annette Rümmele (Hrsg.), Entwicklung als Strukturgenese, Hamburg, Verlag Dr. Kovac.

Thiel, T. (1997). Film- und Videotechnik in der Psychologie - Eine erkenntnistheoretische Analyse mit Jean Piaget und ein historischer Rückblick auf Kurt Lewin und Arnold Gesell. In Heidi Keller (Hrsg.), Handbuch der Kleinkindforschung. Bern: Huber, Zweite, vollständig überarbeite Auflage.

Thiel, T. (1991). Videotechnique and Science: Methodological Considerations. In Michael E. Lamb & Heidi Keller (eds.), Infant Development: Perspectives from German-Speaking Countries. Hillsdale: N.J., Erlbaum.

Thiel, T. (1989). Videotechnik in der Psychologie - Eine erkenntnistheoretische Analyse. In Heidi Keller (Hrsg.), Handbuch der Kleinkindforschung. Berlin: Springer.

Thiel, T. (1985). Räumliches Denken und das Verständnis von Lokativen beim Spracherwerb. In Harro Schweizer, Sprache und Raum: psychologische und linguistische Aspekte der Verarbeitung von Räumlichkeit. Stuttgart: Metzler.


Vorträge und wissenschaftliche Filme
 

2014 Vortrag und wissenschaftlicher Film: "How to understand individual cognitive processes by using notions of Piaget’s process theory (reflecting abstraction, equilibration)." 44th Annual Meeting der Jean Piaget Society, 29. - 31. Mai, San Francisco, USA

2013 Wissenschaftlicher Film: "Trying to coordinate affirmations and negations in order to gain subject- and object-related knowledge: A micro-analytic cinematic reconstruction of an individual cognitive process using Piaget’s notions of equilibration and reflecting abstraction" 43rd Annual Meeting der Jean Piaget Society, 6. - 8. Juni, Chicago, USA

2012 Vortrag: "Piaget’s theory of reflecting abstraction as a tool for analyzing micro-development." 42nd Annual Meeting der Jean Piaget Society, 31. Mai - 2. Juni, Toronto, Canada

2010 Wissenschaftlicher Film: "From direct encounter with objects to reflection on actions - Cinematic reconstruction of an individual cognitive process" (überarbeitete Fassung) 40th Annual Meeting der Jean Piaget Society, 3. - 5. Juni, St. Louis, Missouri, USA

2009 Vortrag: "Siegler’s overlapping waves theory and Piaget’s theory of reflecting abstraction" 39th Annual Meeting der Jean Piaget Society, 4. - 6. Juni, Park City, Utah, USA

2007 Vortrag: "Piagets notion of "pseudo-empirical abstraction": an important but not well-known bridge between empirical and reflecting abstraction within the equilibration process." 37th Annual Meeting der Jean Piaget Society, 31.Mai - 2. Juni, Amsterdam

2006 (zusammen mit Bärbel Derksen, FH Potsdam) Doppel-DVD "Charlotte & Felix - Kleine Prozessgeschichten der Befindlichkeitsveränderungen zweier drei Monate alter Kinder beim Wickeln und Spielen mit ihren Müttern - Eine filmische Verhaltensrekonstruktion"

2006 Vortrag: "Equilibration goes to individual processes" 36th Annual Meeting der Jean Piaget Society, 1. - 3 Juni, Baltimore, USA

2005 (zusammen mit Bärbel Derksen, FH Potsdam) Präsentation von Ausschnitten aus der Doppel-DVD "Charlotte & Felix - Kleine Prozessgeschichten der Befindlichkeitsveränderungen zweier drei Monate alter Kinder beim Wickeln und Spielen mit ihren Müttern" 17. Tagung Entwicklungspsychologie, September, Bochum

2005 Vortrag: "From epistemic subject to psychological subject: Using Piagets’ theory of reflecting abstraction to analyze the transformations during problem solving of individual subjects." 35th Annual Meeting der Jean Piaget Society, 2. - 5 Juni, Vancouver, Canada

2003 (zusammen mit Kurt Kreppner, MPI Berlin) Filmische Rekonstruktion von Familiensystemen - Videomethodische Verfahren zur Tiefenanalyse von Interaktionssequenzen. Fortsetzung der Veranstaltung von der 15. Tagung Entwicklungspsychologie 2001. 16. Tagung Entwicklungspsychologie, 7. - 10. September, Mainz

2001 (zusammen mit Kurt Kreppner, MPI Berlin) Workshop (Vortrag und Wissenschaftlicher Film): Filmische Rekonstruktion von Familiensystemen - Videomethodische Verfahren zur Tiefenanalyse von Interaktionssequenzen. 15. Tagung Entwicklungspsychologie, 2. - 5. September, Potsdam

2001 (zusammen mit B. Schuster, B. Schmidt, Inst. f. Pädagogik Uni Potsdam) Wissenschaftlicher Film: Abgrenzen oder Absetzen - Wechselseitige Bewertungen der pubertären Entwicklung durch Heranwachsende und ihre Mütter. - Mögliche Bedeutungen für den Individuationsprozess. 15. Tagung Entwicklungspsychologie, 2. - 5. September, Potsdam

2001 (zusammen mit Chr. Schmid-Schönbein) Wissenschaftlicher Film: From direct encounter with objects to reflection on actions - Cinematic reconstruction of an individual cognitive process 15. Tagung Entwicklungspsychologie, 2. - 5. September, Potsdam

2000 (zusammen mit Chr. Schmid-Schönbein, Charitć Berlin) Wissenschaftlicher Film: "From direct encounter with objects to reflection on actions - Cinematic reconstruction of an individual cognitive process" (überarbeitete und erweiterte Fassung) 30th Annual Symposium der Jean Piaget Society, 2. - 5. Juni, Montreal, Canada

1998 (zusammen mit Chr. Schmid-Schönbein, Charitć Berlin) Wissenschaftlicher Film: "From direct encounter with objects to reflection on actions - Cinematic reconstruction of an individual cognitive process" Working with Piaget - in memoriam Bärbel Inhelder. 15th advanced cours of the Jean Piaget Archives, 21. - 24. September, Genf

1997 Vortrag: "Verhaltensbeobachtung bei Lewin und Gesell: Implikationen ihrer Nutzung der Filmtechnik für die Analyse von videotechnisch fixiertem Verhalten." 13. Tagung Entwicklungspsychologie, 21 - 24 September, Wien

1995 (zusammen mit Pascal Mangold) Präsentation der ersten Windows-Version des Videoauswerteprogramms INTERACT 12. Tagung Entwicklungspsychologie, Leipzig

1993 (zusammen mit Alan Hayes) Wissenschaftlicher Film: Camilo - Glimpses of the first year of life for a boy with Down Syndrome 11. Tagung Entwicklungspsychologie, September 1993, Osnabrück

1992 Mitarbeit an dem Fernsehfeature: Babyjahre - Schicksalsjahre? Regie: Juliane Schwerdt. Ursendung: Sender Freies Berlin am 3.5.1992

1987 Wissenschaftlicher Film: Von der Peripherie zum Zentrum. Rekonstruktion eines individuellen kognitiven Prozesses. 10. Tagung Entwicklungspsychologie, September 1987, Bern

1983 (zusammen mit Chr. Schmid-Schönbein) Vortrag: The role of resistence of reality on the development of thinking (Die Rolle des Widerstands der Realität auf die Entwicklung des Denkens) ISSBD, München, August 1983

1983 Workshop zusammen mit Chr. Schmid-Schönbein und Heidi Keller "Der Einsatz von Video in der Verhaltensforschung", TH Darmstadt, Oktober 1983, finanziert durch die DFG

Kontakt


Postadresse

Department Psychologie
Universität Potsdam
Karl-Liebknecht-Str. 24-25
OT Golm
14476 Potsdam


Besucheradresse

Karl-Liebknecht-Str. 24-25
Potsdam OT Golm
Komplex II - Campus Golm
Haus 14

Lageplan Golm

Universität Potsdam